top of page

Martin

Hallo zusammen,


2021 habe ich nach 17 Jahren zum Rauchen aufgehört. Anfang des Jahres habe ich dann auch zur Gänze auf Alkohol verzichtet.

Die Folge - anderweitige Belohnungen bzw. Beschäftigung durch Süßigkeiten und generell mit viel Essen. Irgendwie verspürte ich auch kein richtiges Sättigungsgefühl mehr.

Das Gewicht ist stetig gestiegen und die Waage wurde zu meinem Feind.


Meine Freundin kam dann auf Hypnose.

Und dann schließlich auf Günter Hagauer.

Dieser Mensch hat etwas sehr Beruhigendes an sich! Er war mir eigentlich schon sympathisch auf seinem Anrufbeantworter.

Ich nahm zuerst telefonisch Kontakt auf, er ist sehr sehr bemüht einem zu helfen.

Gleich nach einem ausführlichen Erstgespräch und einer raschen Terminzusage war ich sehr optimistisch, dass dieser Mann mir helfen kann!

Ich hatte 3 Sitzungen bei jeder einzelnen nahm er sich die Zeit, die ich brauchte und die sich terminlich bei ihm vertretbar war.

Ich erhielt auch von ihm aufgenommene Audiodateien für zuhause zur Unterstützung der Selbsthypnose.


Mir hat Günter bei meinem Problem sehr gut geholfen. Nach einiger Zeit hat sich Günter auch telefonisch gemeldet und über die Fortschritte erkundigt. Wie gesagt sehr sehr bemüht!

Durch die Hypnose habe ich mehrere Kilos abgenommen und auch mein Sättigungsgefühl wieder zurückerhalten.

Das Gewicht kann ich nun ziemlich gut halten.


Ich kann euch gar nicht sagen wie dankbar ich Günter bin und ich bin mir sicher, dass er euch bei euren Lasten oder Problemen sehr gut weiterhelfen kann!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine plötzlich auftretende Schlangenphobie beeinträchtigte meine Lebensqualität enorm. Es wurde so schlimm, dass ich das Haus nicht mehr verlassen wollte und wenn, nur mehr mit einhergehenden Panikatt

Vor etwa zwei Monaten bin ich mit einer Menge Unsicherheit und Null-Überzeugung zum Hypnosetermin zum Herrn Hagauer gefahren. Es war ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte. Herr Hagauer ist ei

Manchmal geht man Wege, woran man Jahre zuvor niemals daran gedacht hätte. Jahrelang hab ich mich mit meinem Leiden, meinem Körper auseinandergesetzt und darum gekämpft das es leichter wird. Viele Ärz

bottom of page